Matthias Machel

Als Piercer war Matthias Machel schon immer etwas verrückt nach allem, was mit Bodymodification zu tun hat. So stellte er sich eines Tages die Frage, wie es sich wohl anfühlen würde, sich selbst zu tätowieren. Schon bald beantwortete er sich diese Frage und begann 2012 mit dem Tätowieren. Besonders in seiner Jugend hat Matti gerne gezeichnet und verband somit die alte Leidenschaft mit dem neuen Handwerk.

Sein Stil setzt sich aus skizzenhaften, grafischen, aber auch abstrakten und bunten Elementen zusammen. Diese Elemente vereint Matti zu einem stimmigen Gesamtbild und verleiht seinen Werken somit Wiedererkennungswert.

Wo du Matthias Machel findest

In seinem eigenen Studio „Stechzimmer“ trefft ihr Matti in Essen an, jedoch ist er auch als Gasttätowierer unterwegs und besucht gerne Conventions. Termine werden zwei- bis viermal im Jahr vergeben, wobei Matti dann über seine Social-Media-Kanäle dazu aufruft, dass ihr euch im Studio meldet. Bevorzugt vergibt er seine Termine telefonisch, aber auch per Mail ist es ihm Recht. Für gewöhnlich vereinbart er dann einen persönlichen Beratungstermin mit euch, damit ihr gemeinsam dein neues Tattoo bestmöglich planen könnt.

Instagram: instagram.com/mattistechzimmer
Facebook: fb.com/Stechzimmer-175419969170949
Mail: info@stechzimmer.de
Website: stechzimmer.de

Stechzimmer Tattoo & Piercing
Horster Straße 58
45279 Essen
Tel.: 0201 – 806 843 00

Übrigens: Wenn du noch nie eine/n Tätowierer/in kontaktiert hast, schau doch mal in unseren Artikel “Wie schreibe ich einen Tätowierer an“. Das hilft sowohl dir, als auch dem Artist! :)