Henja Fin

Henja Fin kam damals vom Land nach Berlin, um Modedesign zu studieren. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zwei Jahre lang bei verschiedenen Labels als Assistentin des Designers. Bereits nach kurzer Zeit bemerkte sie, dass sie die Oberflächlichkeit dieser Branche nicht lange ertragen würde. Müde von den Leuten und der Atmosphäre auf der Arbeit, beschloss sie ihren Job zu schmeißen.

Zunächst ging es für Henja dann hinter die Bar eines Clubs, um erstmal zu schauen, wo sie genau hinwollte. Ihre neu gewonnene Freizeit nutzte sie zum Zeichnen, wobei sie ihre Werke ohne irgendwelche Erwartungen ins Internet stellte. Schnell folgten Anfragen Interessierter, die wissen wollten, ob Henja ihre Zeichnungen auch tätowieren könnte. Zwar hatte sie sich schon von klein auf für Tattoos interessiert, doch aus zu großem Respekt vor dem Beruf, nie ernsthaft darüber nachgedacht. Letztlich reichte der Anstoß einer sehr guten Freundin, um Henja von sich selbst zu überzeugen. Sie fertigte eine Zeichenmappe an und bewarb sich beim Berliner Studio „Pechschwarz“. Wie es der Zufall so wollte, hat das Studio zwei Tage zuvor beschlossen, wieder einen Azubi anzunehmen – und diesen somit gefunden. Angefangen mit dem Tätowieren hat Henja dann 2015 und ist bis heute Resident in ihrem Ausbildungs-Studio.

Ihre illustrativen Blackwork-Arbeiten spiegeln für sie eine „verspielte Ernsthaftigkeit“ wider. Sie versucht die Natürlichkeit ihrer Motive einzufangen und sie dennoch illustrativ umzusetzen. Bestandteil ihrer Tätowierungen sind unter anderem Lines und Dots, mit denen Henja feine Details ausarbeitet.

Wie du Henja Fin findest

Henja FinWie bereits erwähnt, arbeitet Henja als Resident Tätowiererin bei „Pechschwarz“ in Berlin. Außerdem findet ihr sie einmal im Monat als Gast bei „Green Pearl“ in Braunschweig. Bei den Studios „Halunken“ in Bielefeld und „Zur Stecherei“ in Wien ist sie außerdem auch des Öfteren anzutreffen.

Einen Termin bei Henja bekommt ihr ausschließlich per Mail, wobei die Wartezeit auf diesen circa zwei bis drei Monate betragen kann.

Instagram: instagram.com/henjafin
Facebook: fb.com/henjafin
Mail: henja.fin@gmail.com

Pechschwarz
Kreuzbergstraße 9
10965 Berlin

Green Pearl
Ziegenmarkt 6
38100 Braunschweig

Übrigens: Wenn du noch nie eine/n Tätowierer/in kontaktiert hast, schau doch mal in unseren Artikel “Wie schreibe ich einen Tätowierer an“. Das hilft sowohl dir, als auch dem Artist! :)