Carlos (To die for)

Mit dem Tätowieren hat Carlos bereits 1998 angefangen, als er seine Ausbildung im bekannten Düsseldorfer Studio “Fine Line Tattooing” machte. Beim Studioinhaber Ralf Guttermann genoss Carlos noch eine sehr klassische Ausbildung mit allem was so dazu gehört – vom Nadellöten bis hin zum Kloputzen. Damals war Fine Line noch ein Street Shop, wo eine Menge Flash aber auch Custom Tattoos unter die Haut gebracht wurden. So konnte Carlos sich damals schon in sämtlichen Stilrichtungen austoben: “Das waren seinerzeit vor allem Tribals…”

Schon Lange vor seiner Ausbildung zum Tätowierer war er riesengroßer Fan der 90er Jahre New School, woran er sich stilistisch eigentlich schon immer orientierte. Viel daran geändert hat sich für Carlos nicht: “New School war schon immer das, was ich liebte. Kräftige Farben, fette Lines, abgefahrene Perspektiven und vor allem jede Menge Humor! Dem bin ich bis heute treu geblieben.”

Wo du Carlos findest

Carlos To die for, Tätowierer / Düsseldorf / NRWNachdem er zehn Jahre bei Fine Line tätowiert hat, eröffnete Carlos zusammen mit seiner Freundin Rafaela ein eigenes Studio: “To die for Tattoo”. Das führten sie zunächst noch als Street Shop mit Laufkundschaft, doch mittlerweile ist es ein privates Studio: “Wir lieben einfach die Ruhe und Privatsphäre, die uns ein privater Shop ermöglicht.”

Für einen Termin bei Carlos könnt ihr euch jederzeit per Mail oder bei Instagram bei ihm melden. So könnt ihr natürlich auch einen Termin zur Beratung und Besprechung eures Tattoos-Wunschs mit ihm vereinbaren!

Instagram: instagram.com/carlos_2die4
Mail: carlos2die4@t-online.de

To die for Tattoo
Collenbachstraße 33
40476 Düsseldorf

Übrigens: Wenn du noch nie eine/n Tätowierer/in kontaktiert hast, schau doch mal in unseren Artikel “Wie schreibe ich einen Tätowierer an“. Das hilft sowohl dir, als auch dem Artist! :)