Dominik Schulte

Wie viele Skater kam auch Dominik Schulte als Jugendlicher bereits mit Graffiti in Berührung. Damals ahnte er es noch nicht, doch das sollte sein Leben noch bis heute stark beeinflussen. Nach einigen sehr aktiven Jahren in der Szene bemerkte Dominik, dass viele seiner Kollegen auch tätowierten. Das weckte sein Interesse für das Thema, speziell für traditionelle Tattoomotive. Schon damals spielte er mit dem Gedanken, sich einfach eine Maschine zu kaufen und loszulegen. Da er zu diesem Zeitpunkt jedoch noch mitten in der Schulausbildung steckte, verwarf er diese Idee erstmal wieder. Als Zukunftsplan hielt er zunächst an einem Design-Studium fest, wobei er nicht wirklich für diesen Gedanken brannte.

Kurz vor seinem Fachabitur entdeckte Dominik zufällig bei Instagram einige Tätowierer, die im Neotraditional Stil arbeiteten. Er war überwältigt von den aussagekräftigen Stilmitteln, den Farben und dem gesamten Ausdruck, dass er sich spontan ein Tattoo-Starter-Kit bestellte. Natürlich hatte er sich vorher nicht wirklich mit dem Thema befasst und wusste nicht richtig mit dem Set umzugehen. Wie und wo sollte er überhaupt anfangen? Bei all dem Liebäugeln mit dem Tätowieren verpasste er sämtliche Anmeldefristen und Abgaben für sein Studium. Damit war das Thema Studieren für Dominik auch erstmal durch und er widmete sich lieber seinem Wunsch Tätowierer zu werden. Über einen Freund kam er dann schließlich an einen Ausbildungsplatz in einem lokalen Tattoostudio. Dort wurde ihm auch schnell bewusst, dass seine Entscheidung richtig war und im Tätowieren das gefunden hatte, was er wirklich machen wollte.

Nun tätowiert Dominik seit 2016 und ist auch heute noch fasziniert vom Neotraditional. Deswegen überrascht es wohl nicht, dass auch seine eigenen Arbeiten am ehesten diesem Stil zugeordnet werden können. Allerdings sind auch traditionelle Einflüsse und ab und zu Elemente aus seiner Graffiti-Zeit in seinen Tätowierungen zu erkennen.

Wo du Dominik Schulte findest

Dominik Schulte, Tätowierer / Kassel / NRWDominik findet ihr als Resident Tätowierer bei “Hardcore Ink” in Kassel. Gelegentlich könnt ihr ihn auch zu Gast im Großraum NRW finden, zum Beispiel bei den “Halunken” in Bielefeld oder “Electric Scarabeus” in Herdecke.

Einen Termin bei Dominik bekommt ihr per Instagram oder E-Mail, wobei ihr mit einer durchschnittlichen Wartezeit von ein bis drei Monaten rechnen könnnt.

Instagram: instagram.com/dom.off_tattoo
Mail: domdom193@gmx.de

Hardcore Ink Tattoo
Frankfurter Straße 12
34117 Kassel

Übrigens: Wenn du noch nie eine/n Tätowierer/in kontaktiert hast, schau doch mal in unseren Artikel “Wie schreibe ich einen Tätowierer an“. Das hilft sowohl dir, als auch dem Artist! :)