Dustin Levi

Bevor Dustin Levi Tätowierer wurde, hat er seine kreative Ader vor allem in Form von Graffiti ausgelebt. Zunächst handelte es sich dabei hauptsächlich um selbst gestaltete Schriftzüge. Mit der Zeit kamen jedoch Auftragsarbeiten und Murals mit immer mehr Motiven auf Dustin zu, welche nichts mit Buchstaben zu tun hatten. Das erste Mal eine Tattoomaschine in der Hand gehalten hat er im Sommer 2013, als er seine gute Freundin Milena besuchte. Diese tätowierte sich zu dieser Zeit selbst und weckte dadurch Dustins Neugier. Er nutzte seine Chance und war bereits nach der ersten selbst gestochenen Linie schwer verliebt. Ein Jahr später ergab sich für ihn die Möglichkeit, dass er in einem Kieler Studio lernen konnte.

2016 kam er dann nach Hamburg, wo er von Jessi Manchester aufgenommen wurde. Ende 2017 ist Jessi dann nach Los Angeles gegangen und so hat Dustin zusammen mit seiner Freundin Romina (Ashtray Arts) und seinem guten Freund Phily (Philipp Rootist) das Studio übernommen.

Bei seinen Motiven setzt Dustin vor allem auf die Farbe Schwarz. Ein besonderes Merkmal seiner Arbeiten sind dicke Lines, die dünn auslaufen oder wie mit einem Marker gemalt aussehen. Auch Stippling Lines und Schattierungen mit Dots sind immer wieder auftauchende Elemente in seinen Blackwork-Arbeiten. Generell versucht er stets unterschiedliche Strukturen einzubauen, da das Tattoo dadurch an Lebhaftigkeit und Bewegung gewinnt. Unter seinen Motiven finden sich zum Beispiel Letterings, Pflanzen, Tiere oder auch Alltagsgegenstände. Bei seinen Letterings setzt er auf individuell gestaltete Schriftzüge, welche einen klaren Street Art Charakter tragen.

Wo du Dustin Levi antriffst

Dustin LeviAls Resident Tätowierer findet ihr Dustin im privaten “Atelier Klammheimlich” in Hamburg. Außerdem ist er häufig auf Convention unterwegs – zumindest, wenn er sich nicht gerade auf einer Weltreise befindet. Diese wird er im Oktober 2018 beginnen und voraussichtlich erst zwölf Monate später beenden. Wir wünschen ihm natürlich eine wunderbare Zeit und sind heimlich etwas neidisch!

Danach vergibt er seine Termine wie gewohnt immer quartalsweise per Mail. Aktuelle Infos zur Terminvergabe findet ihr bei Instagram oder auf seiner Website.

Instagram: instagram.com/dustin_tattooism
Facebook: fb.com/DustinTattooism
Website: dustintattooart.com
Mail: dustintattooart@icloud.com

Atelier Klammheimlich
Hamburg
Altona/Bahrenfeld

Übrigens: Wenn du noch nie eine/n Tätowierer/in kontaktiert hast, schau doch mal in unseren Artikel “Wie schreibe ich einen Tätowierer an“. Das hilft sowohl dir, als auch dem Artist! :)

Foto: Annegret Arnold, annegretarnold.de