Sebastian Grebhardt

Sebastian Grebhardt hatte schon als Kind den Traum, einen gestalterischen Beruf zu erlangen. Seine Entschlossenheit wurde jedoch durch die fortschreitende Digitalisierung dieses Berufsfelds etwas gebremst, da er sich selbst zu den Menschen zählt, die am Computer versehentlich “das Internet gelöscht haben”. Somit schien es ihm, als hätte er keine Chance jemals in einem kreativen Beruf zu laden. Als kurz vorm Abi dann die ersten Tattoos in seinem Freundeskreis auftauchten, sah er eine neue Möglichkeit für sich. Kurzerhand machte er in den Ferien ein Praktikum im lokalen Tattoostudio und kam zu dem eindeutigen Entschluss, dass das Tätowieren auch seine Zukunft sein würde. Seit 2014 übt Sebastian nun das Handwerk aus und hat darin sein Glück entdeckt.

Im Laufe der Zeit hat er seinen Stil im Neotraditional wiedergefunden. Hierbei ist die Farbpalette seiner Motive eher dezent, mit vielen erdigen Tönen. Dadurch erlangen seine Tätowierungen ein eher unaufdringliches Erscheinungsbild, welches mit der Haut seines Trägers harmoniert. Einen weiteren Wandel seines Stils möchte Sebastian jedoch auch nicht ausschließen, da er sich stets weiterentwickeln möchte.

Wo du Sebastian Grebhardt antriffst

Sebastian Grebhardt Seit April 2018 ist Sebastian bei “Darkest Gold Tattoo” in München als Resident Artist zu finden. Guestspots oder Conventions stehen zunächst nicht mehr auf seinem Plan, da er in den letzten Jahren viel unterwegs war. Somit bleibt er nun erstmal in seiner Heimatstädt und lädt jeden herzlichen ein, ihm dort einen Besuch abzustatten.

Termine vergibt er quartalsweise, wobei er jedoch keine bestimmten Tage zur Terminvergabe hat. Ihr könnt ihm jederzeit schreiben, wobei die Wartezeit auf einen Termin variabel sein kann. Erreichen könnt ihr Sebastian übrigens am besten per Mail!

Instagram: instagram.com/sbstn_tattooer
Facebook: fb.com/sebastian.leguan
Mail: sebastian.grebhardt@gmx.de
Shop: sebastiangrebhardt.bigcartel.com

Darkest Gold Tattoo
Plinganserstraße 25
81369 München

Übrigens: Wenn du noch nie eine/n Tätowierer/in kontaktiert hast, schau doch mal in unseren Artikel “Wie schreibe ich einen Tätowierer an“. Das hilft sowohl dir, als auch dem Artist! :)