Lorena Morato

Lorena Morato träumte bereits mit 16 Jahren davon, einmal Tätowiererin zu werden. Im Alter von 20 Jahren verließ sie dann Brasilien und arbeitete hart, um ihrem Traum endlich näherzukommen. So hatte sie bereits nach wenigen Jahren durch zahlreiche kleinere Jobs genug Geld für ihre erste Tattoo-Maschine angespart. Eine Ausbildung zur Tätowiererin konnte sie zu der Zeit nicht machen und musste sich das Handwerk selbst beibringen. Das war natürlich nicht einfach, da es schwierig war, an Informationen oder gutes Equipment zu gelangen. Doch dank der Hilfe einiger Freunde, die bereits tätowierten, konnte auch Lorena nach jahrelanger Übung selbst in angeseheneren Tattoo Shops arbeiten. Mit dem Tätowieren begann sie 2007 und eröffnete 2018 dann zusammen mit ihrem Freund Darby Woodall ein ziemlich hübsches Tattoo-Atelier in Köln.

Stilistisch lassen sich Lorenas Arbeiten am ehesten dem Neotraditional zuschreibe. Ihre Arbeiten zeichnen sich durch zahlreiche Texturen, lebendige Farben und viele Elemente aus der Natur aus. Sie selbst sagt, dass ihr Stil auf den Dingen basiert, die sie bereits in ihrer Kindheit faszinierten. Dazu gehören zum Beispiel Hexenkunst, Magie, Märchen, Okkultes, Zaubertränke oder auch Edelsteine und ihre spirituelle Bedeutung. Ihre Inspiration holt Lorena sich dabei meist von verschiedenen “Präraffaeliten” – einer Gruppierung englischer Maler um 1848 bildete.

Wo du Lorena Morato antriffst

Lorena Morato, Tätowiererin / Köln / NRWWie oben bereits erwähnt, arbeitet Lorena in ihrem privaten Atelier “Golden Times” in Köln. Wegen des neuen Shops hat sie momentan auch keine regelmäßigen Guest Spots mehr auf ihrer Liste. Conventions wie die “Le Mondial du Tatouage” in Paris und die London Convention lässt sie sich jedoch nicht entgehen.

Zweimal im Jahr öffnet Lorena ihren Kalender und vergibt Termine für vier bis sechs Monate im Voraus. Alle weiteren Informationen dazu teilt sie dann zu gegebener Zeit auf ihren sozialen Kanälen mit. Wenn das Datum der Terminvergabe bekannt ist, könnt ihr zum genannten Zeitpunkt eine Mail mit euren Ideen abschicken. Bei der Bearbeitung der Mails bekommt sie Unterstützung von ihrem Assistenten Linus, der das Beantworten übernimmt. Vorher wird jedoch jede Idee von Lorena begutachtet, damit sie ihre Favoriten aussuchen kann. Leider bekommt sie in der Regel viel mehr Anfragen, als sie Termine vergeben kann. Deshalb hat sie sich dazu entschieden, zweimal im Jahr Termine zu vergeben, statt ihren Kalender für mehrere Jahre zu füllen. Wann es wieder soweit ist, erfahrt ihr natürlich auch auf ihren sozialen Kanälen – also behaltet diese gut im Auge!

Instagram: instagram.com/ninmesarra
Shop: instagram.com/goldentimesatelier
Facebook: fb.com/ninmesarra
Website: goldentimesatelier.de
Mail: info@goldentimesatelier.de

Golden Times Atelier
Sechzigstraße 5
50733 Köln

Übrigens: Wenn du noch nie eine/n Tätowierer/in kontaktiert hast, schau doch mal in unseren Artikel “Wie schreibe ich einen Tätowierer an“. Das hilft sowohl dir, als auch dem Artist! :)

Titelfoto: Anna Thommes, Make up: Jula Eletheriadou