Neue Kategorie: Tattoo-Stile! Infos, Beispiele und wer sie tätowiert.

Das Tätowieren ist als Handwerk und Kunstform bereits mehrere tausend Jahre alt. So wurden die ältesten bekannten Tätowierungen zum Beispiel auf über 5000 Jahre alten Mumien gefunden. Dass sich in solch einer Zeitspanne auch eine Menge verschiedener Stile und Techniken entwickelt haben, wundert wohl niemanden.

Bei einer solchen Vielfalt kann man schon mal den Überblick verlieren. Besonders wer neu in der Szene ist, kann den gewünschten Stil oftmals nicht zielsicher benennen. Um die Sache etwas zu vereinfachen, haben wir auf unserer Website eine Übersicht verschiedener Stile für euch eingerichtet, die wir stetig pflegen und erweitern werden. Unter der Kategorie “Tattoos” findet ihr von nun an also auch Artikel zu diversen Tattoo-Stilen. Dort nennen wir euch zum jeweiligen Stil stets typische Merkmale, liefern Informationen und zeigen natürlich auch ein paar grandiose Tattoos als Beispiele!

Wir bieten euch eine zeitgemäße Übersicht aller Stile und erweitern diese stets weiter!
Wir bieten euch eine zeitgemäße Übersicht vieler Stile und erweitern diese stets, um auf dem neusten Stand zu bleiben! Artists von links nach rechts: Phil Kaulen, Carlos 2die4, Alina Bushman, Magda Hanke, Maret Brotkrumen, Jana Friedrich (Kleinhutt), Marvin Diekmännken, Sarah Herzdame, Emrah Lausbub

Facettenreichtum

Falls für einen von euch nicht der “richtige” Stil dabei sein sollte, Kopf hoch! Denn die Werke einiger Tätowierer*innen lassen sich nicht eindeutig einem einzigen Stil zuordnen. Häufig arbeiten Artists nämlich auch mit Elementen verschiedener Stile und kombinieren diese miteinander. Außerdem tragen die Tätowierungen der meisten Artists ihre ganz persönliche Handschrift. Deswegen lohnt es sich auch innerhalb eines Stils noch einmal nach dem*der Künstler*in zu suchen, dessen*deren Arbeiten einem am meisten gefallen.

Eine weitere Feelfarbig Funktion, die zum Thema passt, kennt ihr bereits: “Stilvoll anders“. In dieser Reihe präsentieren wir euch stets Tattoos von verschiedenen Künstler*innen, die alle dasselbe Motiv zeigen. Damit wollen wir Folgendes verdeutlichen: Wer mit seinem Wunschmotiv zum für sich richtigen Artist geht, erhält ein einzigartiges Tattoo. Ganz egal für welches Motiv man sich entscheidet.

Aber auch nicht jeder Neotraditional Tiger sieht gleich aus und nicht jedes Dotwork Mandala ist identisch. Daher lohnt sich auch innerhalb eines Stils immer noch die Suche nach dem “richtigen” Tattoo Artist für die Umsetzung eurer Tattoo-Ideen! Dies könnt ihr natürlich weiterhin über unsere Karte tun, auf der ihr euch nach Bundesländern oder sogar nach Städten alle Tätowierer*innen ansehen könnt, die wir bisher auf Feelfarbig vorgestellt haben.